Neue BFH-Urteile Arbeitszimmer - 1250 € kann mehrmals in Anspruch genommen werden

Höchstbetragsgrenze ist personenbezogen

Der BFH (Bundesfinanzhof) ist bislang von einer zimmerbezogenen Abzugsbeschränkung der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer ausgegangen. Die abziehbaren Aufwendungen waren hiernach unabhängig von der Zahl der nutzenden Personen und auf 1.250 € begrenzt.

Homeoffice

Nutzen mehrere Steuerpflichtige ein häusliches Arbeitszimmer gemeinsam, ist die Höchstbetragsgrenze von 1.250 € personenbezogen anzuwenden.